Veranstaltungen

Themen die beschäftigen / Begegnung - Inspiration - Information
 


NEU: JETZT AUCH AM SAMSTAG
Neu ab Januar 2021

DIE SAMSTAGE IM HOCH 3
Raum und Ideen für noch mehr Begegnung.

Das HOCH3 ist ein Ort der Begegnung. Aus diesen Begegnungen entstehen Ideen. Diese Ideen sollen Realität werden. Die Samstage im HOCH3 sind dafür da.

Verschiedene Gruppen sind aktuell daran, für die HOCH3-Samstage ab Januar 2021 neue Veranstaltungen zu organisieren. Sehr unterschiedliche Ideen werden verfolgt: So starten wir mit dem "Breakfast @ HOCH3" in eine Reihe zur Zmorgekultur in verschiedenen Ländern. Mit "Fashion in later life!" verbinden wir Mode und die Geschichte über das eigene Lieblingskleid zu einer neuen Form von Begegnung. Am "Spieletreff" fliegen Karten und Würfel, begleitet vom beliebten HOCH3-Angebot an Tee, Kaffee und Kuchen.

Wir freuen uns auf die kommenden HOCH3-Samstage, finden Sie hier laufend die aktuellen Infos zum Programm.


 

 

SAMSTAG-Breakfast
@ HOCH 3

 

Petit dejeuner haitien

4. Dezember 2021

10 - 14 Uhr

 

Menu als PDF

Flyer als PDF

 

 

SAMSTAG-BREAKFAST
Eine Reise am Frühstückstisch.

Herzlich willkommen zum «Breakfast at HOCH3»! Gastgeberinnen und Gastgeber aus fernen Ländern und nahen Regionen stellen ihre Heimat kulinarisch vor und laden Sie ein, am Frühstückstisch neue Düfte und Aromen kennenzulernen.

Geniessen Sie ein «petit-déjeuner haitien» am 4. Dezember von 10 bis 14 Uhr im HOCH3, mit individueller Bedienung, Sie können also auch nach 10 Uhr eintreffen.

Reservieren Sie sich Ihren Platz
mit Mail an info@witikon-hoch3.ch oder per Telefon an 044 422 50 58

 

 

 

 

Ausstellung


Montag, 18. Oktober
bis Freitag, 26. November 2021
 


Flyer als PDF

 

ELISABETH BRÜHLMANN SARLO
«Ruhige Zeiten»

 
Fotografieren, nicht «fötele». Seit über 40 Jahren dokumentiert Elisabeth Brühlmann Sarlo ihre Reisen und Erlebnisse. Dabei entdeckt sie Sachen, die wir oberflächlich Schauenden eben nicht wahrnehmen.
Während des Lockdowns hat sie sich in erster Linie in Fussgänger-Distanz bewegt und dabei den Fokus auf unspekatuläre Orte und Situationen des Quartiers Witikon gelegt.
Eine kleine Auswahl ihrer Bilder ist nun im HOCH3 in der Voradventszeit ausgestellt. Es ist spannend, dass das ganz Normale, sobald es von einer Profifotografin ins Bild gesetzt wird, eine Schönheit sondergleichen entwickelt und uns Betrachtenden die Augen öffnet.
Sie beweist, dass man den Widrigkeiten der Pandemie eben auch das Gute abgewinnen kann und eine Entschleunigung zu mehr Einkehr und Ruhe verleitet.

 

Elisabeth Brühlmann Sarlo ist Berufsfotografin. Sie wohnt und arbeitet in Zürich-Witikon.

 

 

 
 

 


IMPRESSUM

 

Herausgeber und Redaktion HOCH3 / Reformierte Kirche Zürich-Witikon / 8053 Zürich / www.ref-witikon.ch

Konzept und Design hauserundhauser – your brand coach./ 8053 Zürich-Witikon / www.hauserundhauser.ch

Projekt-Visualisierungen spillmann echsle architekten ag / 8032 Zürich / www.spillmannechsle.ch

Copyright Reformierte Kirche Zürich Witikon © 2018, alle Rechte vorbehalten

 

  

 


HOCH3 / Witikonerstrasse 286 / 8053 Zürich / T 044 422 50 58 / info@witikon-hoch3.ch